MarktTreffs: Regionale Spezialitäten zum Osterfest

MT 14.3.2005 – Mit regionalen Spezialitäten und ihrem persönlichen Service bieten die MarktTreffs Besonderes für die Osterfesttage.

„Qualität und Frische direkt vom Erzeuger“ ist das Motto im MarktTreff Klein Rönnau (Kreis Segeberg). Im Osterangebot der Räucherkate hat Betreiberin Gabriele Schöps diesmal spezielles Osterbrot, Osterkäse – leckerer Gouda mit Bärlauch – und als Geschenkidee „Ostereier ohne Schokolade“, österlich verpackte Mettwurst. Die Räucherkate ist am Ostersonntag von 15 bis 18 Uhr für Sie geöffnet und hält Torten und Kuchen im Kaffeestübchen bereit.

Im MarktTreff in Probsteierhagen (Landkreis Plön) finden Sie eine reichhaltige Auswahl an saisonalen Süßigkeiten von bunten Zucker-Eiern bis zum „ausgewachsenen“ Schoko-Hasen in zarter Alpenmilchschokolade. Zudem bietet Betreiberehepaar Baasch derzeit besondere Preisknüller.

Die Spezialität des MarktTreffs Kirchbarkau (Landkreis Plön) zu Ostern ist frisches Lammfleisch aus dem Barkauer Land. Das Team um Heinz-Jürgen Harms berät Sie gern bei der Auswahl und den Zubereitungsmöglichkeiten. Neu ist für die „Großen“ leckeres Marzipan aus Lübeck im Oster-Sortiment. Für Kinder hat sich Heinz-Jürgen Harms gleich zwei besondere Attraktionen ausgedacht: „Ab dem 24. März haben wir einen kleinen Zoo im MarktTreff zu Gast – mit Meerschweinchen und Zwerghasen zum Streicheln!“ Kinder bis zwölf Jahre können bei einem Ausmalwettbewerb mitmachen. Die Vordrucke erhalten Sie im MarktTreff. Abgabeschluss ist Dienstag, 29. März.

 

Für den jüngsten MarktTreff, den im vergangenen November eröffneten MarktTreff Haselund (Kreis Nordfriesland), ist es das erste Osterfest. „Wir haben für jeden Geschmack etwas“, so Betreiber Frank Spingel, „mehrere Sorten Räucherfisch, eine große Auswahl Schweizer Schokolade, bunte Ostersträuße, frisch gebackenen Osterkranz und Osterzopf und sogar ein spezielles Osterbier!“


Auf dem „Ostertisch“ im MarktTreff Stadum (Kreis Nordfriesland) türmen sich Naschsachen, und die Auswahl an Geschenk- und Dekorationsartikeln ist groß: bunte Kerzen in Ei-Form, eiförmige Keramikflakons für getrocknete Duftblüten, Servietten mit Ostermotiven und vieles andere mehr.

Zu Ostern veranstaltet Betreiberpaar Dörte Börnsen und Horst Grube einen Wettbewerb: Erraten Sie, wie viele Smarties in einem Glas sind und gewinnen Sie einen der drei Preise! Die Verlosung findet gleich nach Ostern statt und wird von Bürgermeister Werner Klingebiel persönlich vorgenommen.

Der MarktTreff Witzwort im Kreis Nordfriesland ist österlich geschmückt. Dort hat Betreiber Sigurd Zukowski Salat-Delikatessen neu ins Sortiment aufgenommen. Sie haben die Auswahl zwischen Fleisch-, Geflügel-, Krabben- und Heringssalat. Zu den Osterfesttagen erhalten Sie in Witzwort schöne Trockengestecke – als attraktive Alternative zu schokoladigen Geschenken. Und nur zu Ostern finden Sie im MarktTreff Witzwort weiße Hühnereier zum Färben und Bemalen.

In Ladelund (Kreis Nordfriesland) finden Sie im MarktTreff das Kosmetikstudio Ladelund, geführt von Margrit Feddersen. „Gönnen Sie sich in diesen Frühjahrstagen eine entspannende Gesichtsbehandlung“, so die Betreiberin, „oder überraschen Sie jemanden zu Ostern mit einem Gutschein. Gern informieren wir Sie über unser vielfältiges Angebot.“

Im MarktTreff in Kasseedorf (Kreis Ostholstein) hält Betreiberin Linda Körber neben einer schönen Auswahl an Süßwaren erste Sämereien der Saison für Sie bereit. Auf ihre Tipps für dieses Osterfest angesprochen, schlägt Körber vor: „Ich finde unsere Frühlingsdecken aus den Marli-Werkstätten wunderschön. Sie eignen sich gut als österliches Geschenk!“

Norbert Matzen vom MarktTreff in Steinfeld (Kreis Schleswig-Flensburg) setzt auf Bewährtes: „Bei uns können Sie dieses Jahr wieder die beliebten frischen Lamm-Koteletts, -Schultern oder -Rückensteaks für Ihr Festessen vorbestellen.“

In Neuwittenbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) bietet MarktTreff-Betreiberin Maret Bruhn hochwertige Bio-Schokoladeartikel in Zartbitter-, Vollmilch- und weißer Schokolade an. Auf einen Tipp angesprochen, meint Bruhn lächelnd: „Probieren Sie doch mal unsere Bio-Marzipaneier in verschiedenen Geschmacksrichtungen!“

Besuchen Sie vor den Festtagen die MarktTreffs in Ihrer Nähe und überzeugen Sie sich von der Qualität der regionalen Produkte und den angebotenen Dienstleistungen.

Die jeweiligen Adressen finden Sie auf der Seite „Standorte “ (Ortsnamen anklicken).