Adventszeit in den MarktTreffs

K i e l  MT 06.12.2011 - Die MarktTreffs versüßen die Vorweihnachtszeit mit vielen kleinen Geschenkideen, Bastelaktionen für Kinder und Adventsmärkten. Und eine besonders frohe Botschaft erreicht die beiden zukünftigen MarktTreff-Standorte Wester-Ohrstedt und Schwesing.

In Kirchbarkau (Kreis Plön) herrschte am Nikolaustag buntes Treiben. Traditionell gab es kleine Naschereien für alle Kleinen, die rechtzeitig ihr geputztes Schuhwerk im MarktTreff Harms abgegeben hatten. Die Kindergartenkinder schmückten - wie jedes Jahr - die Weihnachtstanne vor dem MarktTreff mit festlicher Dekoration. Dann wurde es feierlich: Vier Kindergärten freuten sich über Schecks im Gesamtwert von 750 Euro, die Betreiber Heinz-Jürgen Harms überreichte. Hintergrund: Der Erlös einer großen Spendenaktion anlässlich des zehnjährigen Bestehens des MarktTreffs Harms kommt den vier Einrichtungen im Barkauer Land zugute.



Der Nikolaus kam auch wieder in den MarktTreff Witzwort (Kreis Nordfriesland). Alle Kinder, die rechtzeitig ihre sauberen Schuhe und Stiefel abgeliefert hatten, erhielten diese am Nikolaustag gefüllt zurück. Eine Schmuckausstellung findet am Montag, den 12. Dezember, im MarktTreff statt. Der Schmuck wird aus verschiedensten Materialien hergestellt: Muschel, Lava, Schaumkoralle, Swarovski-Steine oder Glaswachs. Außerdem wird dienstags wieder fleißig gestrickt, gehäkelt und gebastelt. Das Motto von „Sigrids Strickstunde": Ein bisschen arbeiten, ein bisschen klönen, nett zusammen sitzen und dabei Gutes tun. Denn mit den Einnahmen wird die Jugendarbeit im Dorf gefördert.

 

Bereits am ersten Adventssamstag kamen viele Besucher zum Voradventsbasar nach Gülzow (Kreis Herzogtum Lauenburg), um im MarktTreff bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, Punsch, Bratwurst und Muzen nach passender Weihnachtsdekoration zu suchen. Stimmungsvoller Anziehungspunkt waren Feuerkörbe, die vor dem MarktTreff aufgestellt wurden, um Stockbrot zu backen. „Alle Vereine waren involviert und sorgten gemeinsam mit den MarktTreff-Mitarbeitern für einen gemütlichen Nachmittag und vorweihnachtliche Stimmung", berichtete MarktTreff-Geschäftsführerin Uta Winter stolz. Zusätzlich gab es eine große Tombola mit tollen gespendeten Preisen. Der Erlös wird den Kindern und Jugendlichen in Gülzow zugute kommen. „Unsere Räumlichkeiten im MarktTreff sind auch in der Vorweihnachtszeit sehr begehrt", sagt Winter. „So haben wir am 23. Dezember beispielsweise eine Geburtstagsgesellschaft und ein weihnachtliches Jagdessen."

 

Vom 9. bis 11. Dezember findet in Bad Segeberg ein Weihnachtsmarkt der besonderen Art statt - „Country goes Christmas". Mit dabei ist Reiner Krekeler vom MarktTreff in Klein Rönnau (Kreis Segeberg), der in einer kleinen Westernhütte am Kalkberg Weihnachtstee mit Kandis und Süßigkeiten zum Probieren und Verschenken anbieten wird. Weitere Geschenkideen finden Kunden in der Räucherkate in Klein Rönnau. Dort gibt es auf Bestellung auch Wildspezialitäten für das festliche Mahl.

 

In der Blumen- und Pflanzenabteilung im MarktTreff St. Margarethen (Kreis Steinburg) herrscht derzeit Hochbetrieb. „Unsere Kunden kommen mit Körben und Schalen, um sich ihr individuelles Adventsgesteck oder Weihnachtskränze anfertigen zu lassen", so Betreiber Eggert Mehlert. Ebenso gefragt sind die rot leuchtenden Weihnachtssterne und kleine, liebevoll verpackte Weihnachtspräsente.



Alf Schmidt lädt am 9. und 10. Dezember zum Weihnachtsmarkt in den MarktTreff Brodersby (Kreis Schleswig-Flensburg) zum Verweilen und Stöbern ein. Aussteller aus der Region präsentieren kreative Bastel-, Deko- und Geschenkideen, wie zum Beispiel Holzschnitzereien, Handarbeit oder Christbaumkugeln. Für das leibliche Wohl wird natürlich gesorgt: mit Punsch, Grillwurst und vielen anderen Leckereien. Die Kinder kommen am Samstag beim Weihnachtsbasteln auf ihre Kosten. „Wir haben natürlich einen Überraschungsgast", so MarktTreff-Leiter Alf Schmidt. „Um 14.30 Uhr erwarten wir den Weihnachtsmann mit seinem Esel. Dann haben die Kleinen die Möglichkeit, ihre Wunschzettel abzugeben." Abschließend legen die Jäger ihre Strecke und nach einem Punsch wird zum Halali geblasen.

 

Freudensignale gibt es aus zwei zukünftigen MarktTreff-Gemeinden aufgrund einer vorweihnachtlichen frohen Kunde: Wester-Ohrstedt und Schwesing (beide Kreis Nordfriesland) überzeugten mit ihrem interkommunalen MarktTreff-Projekt beim jüngsten Beirat der schleswig-holsteinischen AktivRegionen in Holzbunge. Mit der höchsten Punktzahl der präsentierten Projekte ist damit der Weg frei, um die beiden MarktTreffs zu realisieren und eine entsprechende Förderung als Leuchtturmprojekt zu erhalten.