2. ERFA-Tagung in Probsteierhagen: Gemeinsam lernen und profitieren - und dabei Spaß haben

MarktTreff-Betreiberinnen und -Betreiber können viel voneinander und gut miteinander lernen. Das ist das Resümee der 2. ERFA-Tagung, die am 5. März 2003 im MarktTreff Probsteierhagen stattfand. "Der intensive Austausch mit anderen Marktleitern, der bringt richtig was", zieht Ursula Körber vom MarktTreff Kasseedorf für sich persönlich Bilanz.

Aktuelles Die Tagesordnung in Probsteierhagen war umfänglich und vielfältig. Die Zeit von 10 bis 17 Uhr reichte kaum aus für alle Programmpunkte: Bei der Betriebsbesichtigung wurden anhand einer Checkliste Stärken und Schwächen des MarktTreffs "Ihre Kette Baasch" unter die Lupe genommen und anschließend diskutiert. Fachvorträge und Gesprächsrunden gab es zu Grundlagen der Betriebswirtschaft und des Controllings.

 

Der einfache Weg zu einem eigenen Marketing-Konzept und zu verkaufsfördernden Maßnahmen wurde in einem Workshop aufgezeigt. Die bbe Unternehmensberatung aus Hamburg und ews marken.kommunikation aus Lübeck sorgten dabei für eine gelungene Mischung aus Hintergrundwissen, praktischen Tipps und Austausch von gesammelten Erfahrungen. Zwischendurch blieb noch Zeit für den einen oder anderen "Klönschnack".

 

Marktleiterin Ursula Körber nahm zum ersten Mal an einer ERFA-Tagung des MarktTreff-Projektes teil. "Da ich erst wenige Wochen den MarktTreff in Kasseedorf leite, ist die Beantwortung auch ganz alltäglicher Fragen für mich sehr hilfreich.

" Wie wird mit dem Frische-Sortiment umgegangen? Welche regionalen Produkte verkaufen sich gut? Wie häufig wird gebacken? Wie verhandle ich am erfolgreichsten mit Lieferanten? Wie wird das MarktTreff-Projekt in der Gemeinde gut verankert? "Alles Fragen", so Thomas Grunewald von bbe, "die in angenehmer Atmosphäre sehr offen und eingehend erörtert wurden.

 

" Daran hatte Marktleiter Matthias Baasch großen Anteil, der mit Kompetenz und Engagement die Tagung im MarktTreff Probsteierhagen vorbereitet hatte.

 

 

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen sich nun gezielt darum kümmern, dass noch mehr Betreiberinnen und Betreiber zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch kommen. "Das nützt uns allen - und der Spaß kommt auch nicht zu kurz, deshalb gefällt mir das Ganze besonders gut", sagt Klaus-Jürgen Harms vom MarktTreff Kirchbarkau.

 

"Wer einmal hier mitgemacht hat, kommt bestimmt wieder." Auch Malte Obal von der bbe Unternehmensberatung betont die wachsenden Vorteile, die eine größer werdende Runde für den Erfahrungsaustausch bietet: "Wir leisten da gern noch Überzeugungsarbeit."

MarktTreff-Betreiber und -Interessierte können alle bereits von den Ergebnissen der ERFA-Tagung profitieren, auch wenn sie nicht selbst dabei sein konnten. Die Workshop-Grundlagen und Ergebnisse zum Thema Marketing finden Interessierte als PDF-Downloads im Anhang dieses Artikels. Die nächste ERFA-Tagung ist für den 28. Mai 2003 in Kasseedorf geplant. Der Tipp von Christina Pfeiffer vom schleswig-holsteinischen Innenministerium, die das erfolgreiche MarktTreff-Projekt koordiniert: "Den Termin am besten jetzt gleich vormerken!"

 

 2. ERFA-Tagung MarktTreff
am 5. März 2003 in Probsteierhagen

Workshop-Grundlagen:
"Wie gewinnen Sie im Wettbewerb? -
6 konkrete Maßnahmen für mehr Erfolg"
    

2. ERFA-Tagung MarktTreff
am 5. März 2003 in Probsteierhagen

Ergebnisse des Workshops
"Wie gewinnen Sie im Wettbewerb? -
6 konkrete Maßnahmen für mehr Erfolg"

 

Grundlagen

 

Ergebnisse